BandinfoDemosTermineSalsa?GaestebuchBilder
 

 

Am Anfang stand 1991 ein Projekt der"World Family", der auch unser zweiter Trompeter Roland Krause angehörte, einer Studentenorganisation an der Leipziger Universität, für einen Auftritt, an dem verschiedene Kulturkreise teilnahmen.

Die damals zusammengestellte Band blieb über dieses Projekt hinaus zusammen und spielte bis 1992 unter dem Namen "Alma Latina" traditionelle Salsa und Merengue. 

Im Sommer 1992 stießen dann Per Winker (drums), Mohi Buschendorf (bass), Christoph Baselt (piano) und Frank Gerth (tb), allesamt Absolventen der Leipziger Musikhochschule, hinzu und das Orchester gab sich einen neuen Namen und ein neues Programm.

Von nun an hießen wir  SIN FRONTERAS

Die Front - Sänger fanden wir nach längerer Suche schließlich mit den Kubanern Pedro Noblet und Jesus Dominguez.

1998 erweiterten wir den Bläsersatz auf zwei Trompeten und zwei Posaunen, so daß das Orchester auf die aktuelle Größe von zehn Musikern anwuchs.

Auch wenn der eine oder andere Musiker im Laufe der Zeit wechselte (siehe Besetzung), ist der Kern des Orchesters bis heute derselbe geblieben.

Standen am Anfang noch vor allem die " klassische Salsa " auf dem Programm, so kann man heute fast alle Stilrichtungen der Salsa in unserem Programm finden. Neben dem traditionellen Son Cubano orientieren wir uns inzwischen auch an aktuellen und populären Stilrichtungen, wie z.B. der Merengue, der Salsa-Cumbia oder der Timba, einer kubanischen Schöpfung, die traditionellen Son Cubano mit Elementen des Funk, der Fusion und des Jazz verbindet.

Durch regelmäßige Proben und mit viel Engagement schufen wir uns ein Repertoire von über fünf Stunden Spielzeit, in dem heute fast alle Stilrichtungen der Salsa angeboten werden. So enthält unser Programm zahlreiche Titel internationaler Salsa - Stars, wie z. B. Gloria Estefan, Juan Luis Guerra, Ruben Blades, Oscar D'Leon, Tito Nieves, Klimax, Celia Cruz, Manolito Y Su Trabuco und Issac Delgado.

Hinzu kommen zunehmend eigene Titel, mit denen sich die Band ihren eigenen Stil zu schaffen sucht (DEMOS).

Das Ergebnis dieser Bemühungen sind auf unserer neuen CD zu finden.

Zur Zeit stehen wir in Verhandlungen für die Veröffentlichung unseres ersten Albums mit ausschließlich eigenen Titeln.

 

 
 


zurück
Kontakt
zur spanischen Seite zur englischen Seite
Design: Tietz Muñoz 2001
< B a n d i n f o | D e m o s | T e r m i n e | S a l s a ? | G ä s t e b u c h >
< S t a r t s e i t e >

Letzte Änderung: 02.07.2008
© Sin Fronteras 2001